Dr. Hosser - Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt und Karlsruhe

Pflichtteilsansprüche

Wurden Sie als Pflichtteilsberechtigter von der Erbfolge ausgeschlossen oder bekommen Sie nach dem Testament weniger als Ihren Pflichtteil? In diesem Fall unterstützen wir Sie bei der Feststellung und Durchsetzung Ihrer Pflichtteilsansprüche.

 

Nach dem deutschen Erbrecht stehen den Kindern nach jedem Elternteil Pflichtteilssprüche zu. Auch Ehegatten haben Pflichtteilsansprüche beim Ableben des Ehegatten. Mit diesen Pflichtteilen soll eine Mindestteilhabe am Nachlass des verstorbenen Elternteils bzw. Ehegatten geschützt werden.

 

Häufig wird der Pflichtteil aber durch die letztwillige Verfügung beeinträchtigt. Ohne qualifizierte juristische Beratung erhält ein betroffener Pflichtteilsberechtigter dann im schlimmsten Fall entweder gar nichts oder aber viel weniger als den Pflichtteil, der ihm nach dem Gesetz zusteht. Ein leicht erkennbarer Fall sind Anordnungen im Testament, die einzelne Kinder enterben.

 

Beeinträchtigungen des Pflichtteils können allerdings auch weniger offenkundig sein: Wurde Ihr Pflichtteil durch lebzeitige Schenkungen des Erblassers verringert? Entspricht der Wert eines hinterlassenen Gegenstandes dem Ihnen pflichtteilsrechtlich zustehenden Anteil am Nachlass? Kann ein eventueller Differenzbetrag von den Erben verlangt werden und falls ja, wie?

 

In aller Regel haben Pfichtteilsberechtigte viele Fragen, die wir als auf das Erbrecht spezialisierte Kanzlei beantworten. Wir beraten Sie kompetent zu Pflichtteilsansprüchen und machen Ihre Ansprüche außergerichtlich und vor Gericht für Sie geltend.

Rufen Sie uns heute an:

0721 / 46 724 885

oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dr. Hosser Erbe und Testament

GLE Recommended firm

2019 Winners GA